Bioresonanz

Diese physikalische Therapie-Methode nach Dr. Morell verwende ich zur Therapie. In dieser Ganzheits­betrachtung wird Krank­heit als die Summe gestörter oder beein­trächtigter Regulations­vorgänge betrachtet. Von der Bio­physik aus betrachtet ist unser Körper ein System, das in eigenen charak­teristi­schen Resonanz-Frequenzen schwingt.

Ein gesunder Organismus zeichnet sich durch ein kohärentes, harmonisches Muster elektro­magnetischer Schwingungen aus. In einem erkrankten, aus der Balance geratenen Organismus bestehen neben diesen Grund­schwingungen pathologische, dis­harmonische Schwingungen. Umgekehrt können Fremd­schwingungen wie z.B. Elektro­smog, Krankheits­erreger, Umwelt­gifte etc. die Ursache von Krank­heiten sein. So kann grund­sätzlich das gesamte Organ­system unter­stützt, entlastet oder entgiftet werden.

Bewährte Indikationen:

  • Allergie, Akne, Ekzeme, Neuro­dermitis
  • Asthma, Bronchitis, Magen-Darm-Erkrankungen
  • Migräne, Kopfschmerz, Erkrankungen des Lymph­systems
  • Stoffwechselstörungen, Auto­immun­erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaf­störungen
  • Blasenentzündung, Nieren­erkrankungen
  • Gelenkschmerzen, Arthritis
  • begleitend in der biologischen Krebs­behandlung
  • Umweltbelastungen (Schwer­metalle, Pestizide, …)
  • Narbenstörfelder
  •