Hakomi

Diese erfahrungs­orientierte Körper­psycho­therapie arbeitet tiefen­psycho­logisch und körper­orientiert. Während die Wahrnehmung verlangsamt und in innerer Achtsamkeit nach innen gerichtet wird, lässt sich das Zusammen­spiel von Gefühlen, Gedanken und Körper­reaktionen erforschen. Wir entdecken unsere ureigene Art und Weise, die Welt zu erleben: Tiefe Über­zeugungen und einengende Glaubens­muster können erkannt und neue Einsichten gewonnen und praktiziert werden. Die Hakomi-Therapie ist von der Haltung getragen, dass jedem Menschen eine Innere Weisheit innewohnt, die seine Selbst­heilungs­kräfte und Ressourcen aktivieren kann.

Diese Methode kann hilfreich unterstützen

  • bei körperlichen Beschwerden
  • in Lebens- oder Beziehungs­krisen
  • bei emotionalen Schwierig­keiten wie Ängsten, Trauer, Verunsicherung etc.
  • bei allem, was sich nach Entfaltung sehnt und noch keinen Raum in Leben hat

Weitere Informationen unter http://www.hakomi.de