RAC-Pulstest-Methode

Dieses diagnostische Verfahren aus der Aurikulo­medizin stammt von Dr. Paul Nogier, einem fran­zösischen Allgemein­arzt. Der sog. Nogier-Reflex (Reflex, der die Veränderung der Blut­strömungs-Verhältnisse bezeichnet) gibt Auskunft über das aktuelle Energiefeld. Mit dem Pulsrefex – am Handgelenk gemessen – lassen sich Allergene, Medikamente, unter­stützende wie belastende Substanzen testen. So wird eine differen­zierte Beurteilung über den aktuellen Zustand des Körpers möglich. Wir bekommen auch Auskunft über Störfelder, z.B. Zahnherde, chronische Infekte, Schwachstellen etc.

Zum Beispiel können Gelenke als Schwach­stelle des Organismus mit wieder­kehrenden Schmerzen auf ein Ungleich­gewicht im Säure-Basen-Haushalt reagieren.

Weitere Krankheits­ursachen können identifiziert werden

  • Infektionen mit Bakterien, Viren oder Pilzen
  • Unverträglichkeiten (z.B. Nahrungsmittel oder zahn­medizinische Materialien)
  • Allergie­auslösende Stoffe
  • Im Organismus gespeicherte Giftstoffe
  • Organe, die Schwach­stellen des Körpers sind

Das geeignete, aktuelle Heilmittel wird samt individueller Dosierung ermittelt. Dieses individu­alisierte Medizin-Verfahren unterstützt und beschleunigt wesentlich den Gesundungs­prozess :-).